kleingartenverein-eichholz
  NEUIGKEITEN aus dem Verein
 

Protokoll der Jahreshauptversammlung des KGV Eichholz

 vom 21.08.2020

 

Tagesordnungspunkte

 1. Der Vorsitzende KD Wilken eröffnet die Jahreshauptversammlung

 2. Die Beschlussfähigkeit wurde mit 39 anwesenden Vereinsmitgliedern festgestellt.

 3. Als Versammlungsleiter wird K.D. Wilken benannt

4. Die Tagesordnung wird genehmigt

5. Das Protokoll der letzten JHV vom 23.08.2O19 wird genehmigt

 6. Jahresbericht des 1. Vorsitzenden: (Anlage 1)

 7. Kassenbericht des kommissarischen Kassenführerin Dorit Müller (Anlage 2)

 8. Bericht der Revisoren: GF Jens-Uwe Bruhn berichtet vom korrekten Verlauf und einwandfreier Kassenführung nach 1 der Prüfung am 10.02.2020

 9. Entlastung des Vorstandes Der Vorstand wird nach Abstimmung entlastet.

 10./11.Wahlen:

11.a Wahl einer Kassenführerin für 3 Jahre:  Vorschlag vom Vorstand Sonja Bohl

 Die Wahl der neuen Kassenführerin GF Sonja Bohl erfolgte einstimmig.

11.b Wahl der Beisitzer für 3 Jahre: Es wurden gewählt GF Franziska Reichelt, GF K.-W. Zettwitz.

11.c Wahl von 3 Revisoren/innen: Es wurden gewählt: GF Dorit Müller und GF Sabine Reimers
GF Jens-Uwe Bruhn.

12. Kostenvoranschlag für 2020: Der KVA wurde einstimmig angenommen

13. Anträge: Eingegangen sind Anträge von Mitgliedern nach Verlängerung der Arbeitszeiten in der aktuellen Lärmschutzordnung : Es wurden die Arbeitszeiten mit motorbetriebenen Geräten und Werkzeugen sowie Generatoren u.a. wie folgt ausgeweitet und veröffentlicht:

Jeweils 01.05.-30.09.

 Mo-Sa 08.00-12.00 Uhr und 16.00-20.00 Uhr, Sonntags und an Feiertagen gilt absolute Ruhe.

 Jeweils 01.10.-30.04.

 Mo-Sa  Einhaltung der Mittagsruhe von 13.00-15.00 Uhr, an Sonn- und Feiertagen gilt absolute Ruhe. Diese Zeiten gelten ab sofort, d.h. ab. sa.22.08.2020 und werden in den Schaukästen veröffentlicht.


14. Verschiedenes

Versicherungen bei Vertragsabschluss:

GF Uwe Bruhns erklärte die Gefahr der möglichen Unterversicherung im Schadensfall mit der obligatorischen Versicherungspolice iHv € 30,00/Jahr. Es ist im Einzelfall genau festzustellen , wie hoch der Versicherungswert insgesamt ist . Dazu mitzuzählen sind alle Einrichtungsgegenstände, Werkzeuge, Geräte, Geschirr usw. Diese sind per Liste und/oder per Foto zu dokumentieren.

 

b. lllegale Müllentsorgung / Entwendung von Ausrüstungsgegenständen leerstehender Parzellen

2.Vors. Reimer Lütt wies noch einmal drauf hin, dass illegate Müllentsorgungen in leerstehenden Parzellen und auf dem Vereinsgelände überhaupt nicht gehen, aber leider ein ständig wiederkehrendes Problem darstellen. Die Vereinsmitglieder werden aufgefordert, selbst aktiv zu handeln und die entsprechenden Personen direkt anzusprechen oder dem Vereinsvorstand zu melden.

 

c. Aktualisierung der Mitgliederdatensätze

 2.Vors. Reimer Lütt erklärte den anwesenden Mitgliedern, dass aufgrund von häufigen Rückläufern bei Aussendungen und auch wegen einer zeitgemäßen, schnellen und kostengünstigeren Versendung von lnformationen  u.a per E-Mail, die Notwendigkeit eines aktualisierten Datensatzes besteht. Die Vereinsmitglieder werden gebeten, die ausgelegten Datensatzpapiere auszufüllen, damit diese in die Vereinssoftware eingepflegt werden können.


 

 
 
  Heute waren schon 1 Besucher (11 Hits) hier!  
 
Diese Vereinswebseite wurde mit Homepage-Baukasten.de erstellt.
Schritt-für-Schritt Anleitung